Gesichtsreinigung: Mein Abschmink-Ritual

Die Life&Style Bloggerin Anna Phoenix schreibt auf ihrem Blog über Beauty-Themen mit dem Schwerpunkt auf Erwachsenenakne. Heute verrät sie uns ihr Abschmink-Ritual für reine und gepflegte Haut.

Hautpflege ist wichtig. Besonders nach einer langen Nacht.

Neulich, als ich spät nachts (oder eher früh morgens) von einer Party nach Hause gekommen bin, war es für mich klar, dass ich mich abschminke. Auch wenn ich noch so müde war und am liebsten ins Bett gefallen wäre. Aber das Abschminken ist genauso wichtig, wie Zähne putzen und darf vor allem bei einer zu Unreinheiten neigenden Haut auf keinen Fall fehlen! Deswegen will ich heute mit euch meine schnelle Abschmink-Routine teilen.

Augen Make-up richtig abschminken

Zuerst kommt das Augen Make-up dran. Ich benutze immer wasserfeste Mascara und nehme deswegen den 2-Phasen-Augen-Make-Up-Entferner von Vichy für wasserfestes Make-up. Es heißt Pureté Thermale und beinhaltet Thermalwasser von Vichy und ist sehr gut für meine empfindlichen Augen geeignet.

Mit unreiner Haut geht es nicht ins Bett

Danach befeuchte ich ein wenig mein Gesicht mit Wasser und nehme das Normaderm Reinigungs-Gel (ohne Parabene, Seife oder Alkohol) gegen Hautunreinheiten. Das entfernt dann das restliche Make-up ohne aggressiv zu meiner Haut zu sein. Das Gesicht tupfe ich dann mit einem weichen Handtuch ab und trage zum Schluss mit dem Wattepad das Normaderm Reinigungsfluid mit Mizellen-Technologie 3 in 1 auf. Es befreit die Haut noch von den letzten Make-up-Resten und bereitet die Hautoberfläche für die Pflege vor. Das Reinigungs-Gel und das Mizellen-Wasser sind ein Dream Team! Zum Schluss noch ein Klecks Normaderm 24H Feuchtigkeitspflege und ich bin fertig für den Schönheitsschlaf!

Eine Gesichtsmaske ist Wellness für die Haut

Jeden Sonntag gönne ich mir nach der Reinigung eine Maske, indem ich die 3 in 1 Peeling + Reinigungs-Creme + Maske für 5 Minuten auftrage und danach die Haut sanft damit peele. Man wacht mit einer zarten, frischen Haut auf, die nicht spannt und sich auch in der Früh schon gepflegt anfühlt und das Beste: man sieht die lange Nacht einem nicht an!

Welche Reinigungsroutine habt ihr am Abend? Habt ihr bereits Erfahrung mit Vichy Produkten bei Hautunreinheiten gemacht?

Kommentar verfassen